Fieberambulanz in der „Alte Schule“

Werte Patienten, 

ab dem 9. April 2020 finden Sie in der Turnhalle der „Alten Schule“ in Halberstadt (Bismarckstr. 63) eine Fieberambulanz als Anlaufstelle für erkrankte Personen, bei denen der begründete Verdacht einer Corona-Erkrankung (COVID 19) besteht. 

Das Fieberzentrum hat montags bis sonntags von 12 bis 15 Uhr geöffnet - auch an den Feiertagen.

Sie können das Fieberzentrum nach telefonischem Kontakt mit dem Hausarzt oder der Notrufnummer 116 117 aufsuchen, bzw. wenn folgende Konstellationen vorliegen:

Jeder Patient

  1. mit Symptomen wie Husten, Fieber, Kurzatmigkeit oder /oder Durchfall und Grippesymptomen wie Glieder- Hals- und Gelenkschmerzen sowie Abgeschlagenheit
  2. mit Kontakt zu Personen (in den letzten 14 Tagen), bei denen eine Corona-Infektion bestätigt wurde
  3. der eine Tätigkeit in einer Pflegeeinrichtung, Arztpraxis oder im Krankenhaus ausübt
  4. der einer Risikogruppe angehört (z.B. Alter über 60 Jahre, laufende Krebsbehandlung, chronische Lungen- oder Herzerkrankung)

In der Fieberambulanz arbeiten Schwestern und Ärzte des Medinetz Harz, die Sie untersuchen und behandeln, einen Abstrich nehmen und eine AU ausstellen, bis das Testergebnis vorliegt – damit sie nicht zusätzlich den Hausarzt oder den Notdienst aufsuchen müssen und damit weitere Patienten anstecken könnten.

Bitte bringen Sie Ihre Versichertenkarte mit und folgen Sie den Anweisungen des Personals vor Ort.

Vielen Dank